Tag-Archive for » häkeln «

Da ist das Jahr schon wieder 2 Wochen alt und es ist ne Menge passiert und es gibt ne Menge Neuigkeiten! Positive Neuigkeiten muß ich dazu sagen ;)

Ich fang mal ganz von Vorn an ;) Bei der Mitstrickzentrale gibt es einen Mützenwettbewerb – die ersten 3 Gewinner kommen mit Anleitung in ein Mützenbuch – ich hab schon überlegt ob ich teilnehme – brauch ich zum Glück aber nicht, denn der Frechverlag hat mich angeschrieben, ob ich nicht ein Modell einreichen möchte .;) Also überlege ich jetzt hin und her welches meiner Zahlreichen Mützenmodelle ich dort zum Besten gebe – die Auswahl ist ja groß. Andererseits reizt es mich auch etwas neues zu machen und zusätzlich am Wettbewerb teilzunehmen – ob ich das auch noch mache? Ich mein, Mützen hab ich ja nun wirklich schnell gestrickt….. :mrgreen:

Beim Gübeln darüber sollte man auch wirklich wach sein und so ein Designer wie ich, der sich öfters die Nächte um die Ohren haut um neue Sachen auszuknobeln und zu stricken wie ein blöder, der braucht natürlich auch etwas, was den Verstand wach hält –  in der Regel Literweise Kaffee ;) Weil ich meine Kolbenkanne allerdings schon vor längerer Zeit geschrottet habe gabs bei mir den Kaffee nur noch türkisch (Anmerkung für alle Nicht-Berliner: türkischer Kaffee ist einfach ein Löffel Kaffee in die Tasse und mit heißem Wasser aufgegossen, der Kaffee setzt sich dann am Boden ab (damit man auch seine Zukunft aus dem Satz lesen kann, wenn man ausgetrunken hat) :mrgreen:)

meine neue Cafissimo

Nun hat meine liebe Mammita aber gedacht, sie muß dem Töchterlein etwas gutes tun und Wochenlang bei ebay Ausschau gehalten um mir eine schicke Maschine zukommen zu lassen – und da ist sie – eine Cafissimo in Pink – paßt super in meine Schwarz-Weiße Küche, man kann sie auf jeden Fall nicht verfehlen, selbst wenn man Streichhölzer für die müden Äuglein braucht.

mein allererster Kaffee Latte aus meiner neuen Maschine miammy lecka!

Natürlich mußte sie auch direkt eingeweiht werden – was soll ich sagen, ich hab mir direkt nen Latte gemacht – miam, miam, miam, so was von oberlecker, da frag ich mich wie ich die letzten 1,5 Jahre ohne überlebt habe :) Kind hat auch direkt nen Kakao mit frisch geschäumter Milch bekommen und hätt am liebsten eine Tasse nach der nächsten genommen – ich für meinen Teil hab mich jetzt in den 5 Stunden in denen mein Maschinchen hier schon steht durch sämtliche Optionen – Filterkaffee, Café Creme, Espresso, schöner Latte mit aufgeschäumter Milch, Cappuchino und so weiter durchprobiert und bin jetzt hibbelig wie ein HB Männchen und könnt durch die Wohnung hüpfen wie ein Flummie. :mrgreen:

Icke nach dem ganzen Kaffee - von Wangen kaum noch ne Spur ;)

Ihr solltet mich mal sehen, ich tippe glatt 1,5 mal schneller als sonst, Hände flattern schon, wenn sie nix zu tun haben und meine Augen sind sicherlich so weit offen, daß man zwischen meinem Grinsen, welches vor Freude (warum die Freude so groß ist, kommt später noch) bis zu den Ohren geht und zwischen den Augenbrauen nur noch Augen hat ;)

Auf die Art frisch gestärkt hab ich mich also dran gewagt und meine erste Bestellung bei Schoppel gemacht. Es gibt also ab nächste Woche, Zauberbälle, crazy Zauberball (ein MUß bei dem Namen*grins*) Wunderkleckse, Lacebälle und Co in meinem Shop, zum gewohnten CraSy Preis. ;) Damit aber nicht genug, denn da meine Freischaltung im Shop, welche ich bereits letzte Woche beantragt habe ein wenig auf sich warten ließ habe ich am Dienstag dort mal angerufen und mich erkundigt und hatte einen wirklich sehr netten Herrn am Telefon, der mich zwecks der Freischaltung erst mal interviewte, was ich so mache, was ich für einen Shop habe, etc. Als ich ihm erzählte, ich bin Designer und mein Anliegen liegt natürlich vornehmlich in der Verbreitung meiner Designs und dem Verkauf von Komplettpaketen und naürlich bekommt man die Wolle auch einzeln, wurde der gute hellhörig und klickte direkt meinen Shop an. Meine Werke gefielen ihm auf Anhieb.

Schoppel Zauberball *Frische Fische*

Da allerdings meine Galerie noch etwas unübersichtlich ist, wie ich zugeben muß, bat er mich ihm doch eine Email mit ein paar Modellen zu schicken – und was soll ich sagen – es stellte sich heraus, daß ich mit Herrn Schoppel persönlich telefoniert habe, der mir dann sagte, daß er daran interessiert wäre das ein oder adere Design bei sich aufzunehmen – jippie!!! Die entsprechende Mail habe ich natürlich direkt geschickt und habe auch schon eine Antwort erhalten, welche großes Interesse ausdrückt, der weitere Verlauf wird nun ein wenig dauern, Herr Schoppel möchte ein wenig nachdenken ;). Soll er gern und ich versuche mich in Geduld zu üben, was in solchen Fällen, wie ja hinlänglich bekannt ist, nicht unbedingt meine große Stärke ist ;) Nun denn abwarten und Tee – ääääääääähhhhhhhh lecker Kaffee aus der neuen Maschine trinken :mrgreen: und mal schauen, was mir vielleicht schon so einfällt, wenn ich die Zauberbälle in der Hand halte ;)

Die wolligen Neuigkeiten haben damit aber noch kein Ende (wie sollte es auch anders sein bei mir *hihihi*) – ich such ja die ganze Zeit nach ein paar Spezialitäten, die es nicht überall zu kaufen gibt, denn ich finde schicke Designs verdienen auch schicke Wolle. Da postete doch gestern glatt jemand in meiner Gruppe die Mini Mochies, welche ich auch schon mal begrabbelt und für interessant befunden habe, kurze Mail an den Hersteller genügte und schon bekam ich eine freundliche Antwort, daß es einen Großhänder in GB gibt, bei welchem ich mich natürlich direkt angemeldet habe. Der Hersteller hat dem Großhänder auch parallel ofensichtlich meine Anfrage weitergeleitet, denn ich bekam auch von selbigem eine freundliche Nachricht mich doch dort im Shop anzumelden und dann kann ich für Deutschland ordern. Ich hab ihn dann darüber aufgeklärt, daß ich das schon getan habe und auf meine Freischaltung warte, welche laut Shopangaben in der Regel 7 Tage dauert. In dem Fall gings schnell, der gute Großhändler kannte mich ja nun schon und hat direkt alles in die Wege geleitet – morgen kann ich mich in deren breiten Spektrum umschauen, was es noch alles so feines gibt für den Wollgourmet :mrgreen:

Die Mini Mochies - starke Farben finde ich

Ihr dürft also gespannt sein, was demnächst noch so im Shöppchen auftaucht. Mir jucken jetzt schon die Fingerchen wie blöd weil ich am liebsten alles gleichzeitig anstricken will. Ich werd mich aber erst mal zusammenreißen und Variegata 2 endlich in Angriff nehmen und dann kanns weiter gehn. ;)

Mann bin ick uffjereecht – ob dit der Kaffee is oder die neuen Wollsorten, die so schön bunt sind und mich als Farbjunkie so kicken?

Da haben wir es wieder geschafft, ein Jahr liegt hinter uns, für mich ein Jahr voller Turbulenzen und auch einiger unschöner Sachen. Entschädigt wurde ich allerdings mit unglaublich tollen Menschen, die ich kennengelernt habe, wofür ich unglaublich dankbar bin! Deshalb habe ich beschlossen die Sorgen im alten Jahr zu lassen und einfach nach vorn zu schauen. Ich zähle auch aus diesem Grund an der Stelle jetzt mal nicht die unzähligen Posts aus, die Videoklicks, Seitenklicks, etc – denn DAS war auf jeden Fall beachtlich, steht aber den tollen Menschen einfach hinten an! Jetzt also nach vorn geschaut!

Es ging auch direkt gut los – wie jedes Jahr ist um 0.36 Uhr angesagt meiner Tochter zum Geburtstag zu gratulieren – dieses Jahr zum 10. Mal, ihr erster runder,ab jetzt ist sie 2 Stellig :D wir haben auch bis 4 Uhr mit ihr gefeiert und sie ist glücklich mit all ihren Geschenken – TopModel Malbücher hat sie bekommen, bei denen man Mädels mit stylischen Klamotten anziehen muß – mal schauen, was sie so fabriziert und ob ich mir bei ihr noch einiges abschauen kann :mrgreen:

Ich habe mir auf jeden Fall einiges an Sachen ausgedacht für das neue Jahr – denn neues Jahr heißt neues Strickjahr :D

Im Januar gibts Drachen und Feen – Fantasy KAL die 2. die Stränge werden auch bald schon gefärbt und dann kann es los gehen.

Dann habe ich mir überlegt machen wir alle 4 bis 8 Wochen – also entweder 1 mal im Monat oder 1 Mal alle 2 Monate (je nachdem wie lange wir für das aktuelle Projekt brauchen) einen ThemenKAL, bei dem wir auch alle was lernen – los geht es mit: Ragla – Pullover Top-Down gestrickt mit Erklärungen zum Verständnis der Geometrie eines Raglan Pullovers – damit ihr auch solche Pullies künftig für Eure Männer und Co selbst gestalten könnt ;)

Ein weiterer KAL beschäftigt sich mit Mehrfarbstricken – also Fair Isle und Norwegertechniken. Und natürlich gibt es auch schöne Sachen für die Sommermonate ;) Wenn ihr Wünsche habt, was Euch interessiert und was ihr gern mal machen würdet – immer her damit! Ich nehme das gern mit auf. In meiner Liste ist noch Platz :mrgreen:

Ich denke einen MysteryKArL muß es auch wieder geben – mal schauen, was mir diesmal einfällt, der letzte Spukt mir immernoch im Hinterkopf, weil wir wirklich sooooo viel Spaß hatten ;)

Die Surprise-Tage wird es weiterhin geben, wer die neueste Anleitung als erster im Shop findet und in der FB Gruppe postet, der erhält sie kostenlos – wenn jemand noch eine WKW Gruppe aufmachen möchte – ich bin dafür aber selbst nicht bei WKW, vielleicht findet sich ja ein Freiwilliger ;)

Und jetzt noch ein kleines Highlight (wie ich finde) – da ja auf der FB CraSy Seite  auch bissel was passieren muß, gibt es dort jetzt jeden Monat einen kleinen Wettbewerb. Wer unter allen in dem jeweiligen Monat geposteten Fotos von nachgearbeiteten CraSy Modellen die meisten Likes bekommen hat, bekommt einen handgefärbten CraSy Strang von mir gratis! Ausgelost wird das immer am jeweils letzten Tag des Monats um 20.00 Uhr  - Dann bin ich jetzt mal gespannt auf alle Eure Werke ;)

Und nun wieder zu mir ;) Ich hab für mich für das neue Jahr noch einiges an schicken Modellen in Planung, es wird eine Variegata geben, ein Sommertop im Asien-Style, einiges an schicken und raffinierten Pullies – noch ein paar Coole Hüte, etc.

Angefangen wird mit Variegata 2, die schon ausgerechnet ist und nun nur noch von mir gestrickt werden will. Der Shop wird auch noch aufgestockt – ich schau mich hier grad nach ein paar Leckerchen wie Garne aus Milchfasern etc. um, also Sachen, die es nicht überall gibt ;)

In dem Sinne – auf in ein neues, spannendes, creatives, strick – und häkelreiches 2012, mit hoffentlich weniger Hürden und Sorgen. Ich freu mich auf jeden Fall!

Nachdem mich der olle Wetterumschwung (Donnerstag von Morgens 20 Grad auf Nachmittags 8 Grad) ordentlich aus den Latschen gahauen hat und mein Kreislauf an Wochenende völlig Achterbahn fuhr, mit allem drum und dran, Schweißausbrüchen, Schüttelfrost, doppelt sehen und Schwindel, habe ich doch ein klein wenig was geschafft.

Freitags konnt ich erst mal gar nix mehr machen, was denken erfodert also habe ich schnell ein Paar Mojos für Mama genadelt, die meine selbstgestrickten Socken liebt.

Danach ging es dann aber auch langsam, seeeeeeeeeehr langsam (Scheiße, wenn man nich voll Leistungsfähig ist!!) an die Produktion der Topflappen. Die liebe Frauke fand auch direkt den richtigen Namen  -  RASCHLAPPEN. Finde ich sehr passend, daher tragen sie auch diesen Namen. Und da wir gerade in meiner FB Gruppe die Diskussion über zugepackte Wohnzimmertische hatten zeig ich Euch hier mal meinen. So sieht er aus nach einem Wochenende langsamen, aber partnerschaftlichem creativem ausleben. Wie man sieht, is vom Tisch nich viel zu sehen :D unser Wohnzimmertisch nach einem Creativen Wochenende

Wie zu sehen ist, ist ein Pompomschal auch entstanden ganz nebenbei zum finger entspannen vom häkeln, die Mojos liegen da nich, aber Mama arbeitet auch nebenher noch an einem Poncho, zum Finger entknoten. Jaaaa, es ist gut zwischen Stricken und häkeln öfter mal zu wechseln :mrgreen:

Der Turm der bisher fertigen Raschlappen ist auch zu sehen und der vorletze angefangene liebt auch schon da, plus 2 fast fertige Socken, denen nur noch die Spitzen fehlen – welche aber ein neues Video über Sockenspitzen zieren sollen ;) , Rechner, Nervennahrung und die Brille dürfen natürlich auch nicht fehlen..

So viel also zu den Raschlappen, dann an dieser Stelle noch der kurze Hinweis darauf, daß ab morgen bis Montag 15% Neukundenrabatt in meinem Dawanda-Shop gewährt werden – eine Aktion von Dawanda, bei der ich mal teilnehme.

Für alle die schon gekauft haben und alle anderen jetzt aber noch zum Höhepunkt des heutigen Blogbeitrags. Es gibt ja noch etwas gaaaaaaaaaanz besonderes!!!!!

Viele werden sicherlich schon bemerkt haben, daß ich ein Fan von Frollein Häkelfein und ihren Creationen bin. Da auch sie ein wenig ausgefallen ist und ihre sündenfreien Törtchen daher Pause haben gibt es jetzt auch von ihr ein paar schicke Anleitungen, wie zum Beispiel ein Herz, eine Brezel – welches sich beides hervorragend als Zier an meinen Designs macht (ich glaub, ich entwerf noch was im Trachtenstil, wo es unbedingt ran muß :mrgreen:) uuuuuuuund das Frollein Häkelfein als Püppi höchtpersönlich. Und dafür habe ich mir auch was ausgedacht.

der Raschlappen für den Gewinner - Ein Einzelstück

Wer bis zum 28. Oktober das schönste Frollein Häkelfein häkelt nach Danies Anleitung bekommt von mir aus aktuellem Anlaß diesen Raschlappen:

Er ist ein Unikat und verbindet die Techniken der Sterne und der Rosen miteinander. Da ich gestern die halbe Nacht damit zugebracht habe werde ich so schnell keinen neuen davon machen. Was sagt ihr dazu? Hier noch kurz die Regeln, ihr solltet die Anleitung befolgen und bis spätetens 28.10. das Follein posten. Ich nehme dann die Bilder und fasse sie zusammen, entweder in einem Album auf der CraSy Seite oder in einem Voting hier im Blog, gevotet wird 3 Tage bis zu, 31.10. Sollte doch machbar sein oder? Wer sein Püppchen danach sepnden möchte kann das gern tun.

Damit aber noch nicht genug. Für alle, die bis zum 31. Oktober beim Frollein eine Anleitung kaufen gibt es bei mir auf den nächsten Kauf 10% Freundschaftsrabatt, wenn das nich noch ne zusätzliche Motivation is ;)

So, jetzt glaub ich aber, daß ich Euch genug für heute beschenkt habe…. Dann mal viel Spaß beim Stöbern, Stricken und Häkeln.