Nachdem nun meine Sendung ganz zufriedenstellend angelaufen ist, die nächste schon im Kasten, ich fleißig dabei bin Tutorials aufzunehmen, zu den Themen, die mir wichtig sind geht doch alles recht gut vorwärts.

Auch wenn es andere Stellen gibt, an denen es schneller gehen könnt und ich recht hibbelig bin. 1,5 Wochen mit vielen schönen Besuchen liegen hinter mir und eigentlich ist alles gut auf der ganzen Linie.

Eigentlich….

Und eigentlich heißt immer, daß es auch ein uneigentlich gibt. Das ist an der Stelle mittlerweile so ausgeartet, daß ich mich gerade selbst frage ob ich nun anfange paranoid zu werden oder ob mich da tatsächlich jemand massivst terrorisiert. Vielleicht kann mir der geneigte Leser ja seine Meinung dazu sagen. ;)

Wie meine Facebook-Fangemeinde weiß war ich vor ca. 3 Wochen bei meinem Bruder um mein liebes Autochen zu reparieren und nen frischen TÜV zu bekommen. Ein komplett neuer Auspuff mußte dran, was natürlich mein Brüderlein höchst gewissenhaft erledigt hat und ich somit auch nen frischen TÜV hab und gut und sicher wieder nach Hause fahren konnte.

Samstag fahr ich zum Baumarkt um ein Geschenk zu kaufen und denk mir, nanü, der ist ja so laut wie ne Harley auf einmal und es vibriert so unter meinem Hintern – also am Baumarkt angekommen erst mal unters Auto geschaut und dann traf mich der Schlag als ich das sah:

der Schock schlechthin – ist es nun Verschleiß oder war da doch einer dran?

Toll! Das heißt, der neue Auspuff hat sich direkt am Kat gelöst und mußte heute wieder in die Werkstatt um das zu richten. Meine Begeisterung könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen. In der Werkstatt sagte man mir noch, daß sie das machen können aber da am Rohr ne komische Beule ist, was mich zunächst erst mal nicht gewundert hat.

Da ich ja nen 7 Sitzer Auto habe ist es auch sehr bequem ein Fahrrad damit zu transportieren – Kofferraum auf, Fahrrad stehend rein, Kofferaum zu :mrgreen: also war es praktisch mein Fahrrad mit zum Autohaus zu nehmen und von dort mit selbigem wieder heim zu fahren.

Die Tatsache, daß ich überhaupt wieder radeln kann hab ich auch nur meinem Besuch von Melanie und dem heldenhaften Einsatz ihres Mannes zu verdanken, der mir das gute Stück nämlich wieder fahrbereit gemacht hat, nachdem mir das andere ja geklaut worden war.

Mittwoch repariert hatte ich direkt am Donnerstag aber schon nen Platten, da hat doch glatt jemand böswillig genau neben der Felge in den Schlauch gestochen, denn da blubberte es raus, als ich aufpumpen wollte. – Gut, ich hab das erst abgetan als schlauch geplatzt, weil wir zu viel Luft rein getan haben, aber an der Stelle ein Loch ist schon mehr als unwahrscheinlich wurde mir bestätigt.

Da ich Freitag mein Radel wieder holen konnte frisch gemacht, konnt ich natürlich auch das ganze Wochenende fröhlich fahren und auch das schöne Wetter genießen und natürlich mein Rad als Rücktransportmittel vom Autohaus heim benutzen. KONNTE!

Zunächst einmal froh, daß mein Auto doch noch heut fertig wird und in den Gedanken schon bei den Tutorial-Videos, die ich noch machen wollte, fuhr ich auf den Hof, wollte Bremsen und ……….

………… es passierte NICHTS!!! Meinen Schock könnt Ihr Euch vorstellen, in meiner Panik hab ich dann mit den Füßen gebremst, was alles andere als angenehm war, bin vom Rad gestiegen und schau mir die Bremse an – da hat sich tatsächlich hinten die Bremsscheibe verabschiedet!

Bremsscheibe ab! einfach alle Schrauben fehlen!

Ich also rein, Telefon geschnappt, im Fahrradladen angerufen, der erst mal dachte, ich will ihn verscheißern, weil sich eine Scheibenbremse NIE löst, denn die ist mit 6 (!!!!!!) Spezialschrauben gesichert! Der dachte erst, ich hab keine Scheibenbremsen und keine Ahnung, ich hab ihm aber versichert, daß ich eine Scheibenbremse schon von einer Trommelbremse unterscheiden kann, worauf er mich bat vorbei zu kommen.

Der Mechaniker aus der Werkstatt kam sofort vor, es war der gleiche, der mir den Reifen gewechselt hatte. Der hat dann gesagt an die Bremsscheibe müssen die gar nicht ran beim Reifenwechseln, die bleibt also unberührt. Er schaute sich das an und meinte, da sind alle Schrauben rausgeschraubt worden! Eine abgebrochene Schraube fiel uns entgegen, welche offensichtlich keine originale war und offenbar nur ein Stück weit da reingesetzt, damit die Bremsscheibe nicht sofort komplett raus fliegt sondern erst dann, wenn sich diese Schraube auch noch verabschiedet hat.

im Fahrradladen fiel dem Mechaniker die abgebrochene Schraube in die Hand

Der Fahrradladen sagt, daß hat eindeutig einer rausgeschraubt und war somit eindeutig Sabotage!!!! Da mußte ich erst mal schlucken! Ich meine HALLO?!?! ohne Bremsen zu fahren ist nicht nur gefährlich sondern im Berliner Stadtverkehr (und ich wohne mitten in der City an einem Knotenpunkt) auch echt Lebensgefährlich!!!!!

Sollte ich das jetzt als Anschlag werten? Ich weiß es nicht, auf jeden Fall rief ich die Polizei, weil ich ohnehin Einbruchsspuren an der Tür festgestellt habe (die waren erfolglos, die Türen sind total sicher, aber gemeldet muß es trotzdem werden). Auch die Polizei wundert sich sehr darüber. Reifen zerstechen ist ja die eine Sache aber Bremsen manipulieren ist kein Streich mehr!

Als die staatlichen Freunde und Helfer weg waren fiel mir dann noch etwas ein – die Bemerkung vom Werkstattmeister wegen der komischen Beule – hat da vielleicht auch jemand an meinem Auspuff manipuliert? Ich meine mein Bruder hat mein Auto gemacht, mein GROßER Bruder! Der würde mich niemals losfahren lassen, wenn ich nicht 100% sicher wäre in meinem Auto und heil ankäme, denn zunächst kam ja sein Töchterlein noch für ein paar Tage Ferien mit!!!! Und TÜV hab ich ja schließlich auch für das Auto bekommen, die setzen sich doch auch nicht in die Nesseln und kontrollieren! Komisch ist das schon.

Mir ist im Augenblick ganz mulmig zumute könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen. Ich muckel mich mal jetzt in einer warmen Decke ein, trink nen Tee und werkel an Variegata 2 und morgen frag ich mal den Werkstattmeister ob er meint, daß da jemand am Auspuff dran war.

Ich hoffe nur, daß ich schlafen kann vor lauter Aufregung, denn morgen gehts zu Superfit und RS2 wegen der Auswertung für die Abnehmaktion…


Fatal error: Uncaught Exception: 12: REST API is deprecated for versions v2.1 and higher (12) thrown in /homepages/4/d69070546/htdocs/wp-content/plugins/seo-facebook-comments/facebook/base_facebook.php on line 1273