Nachdem mich der olle Wetterumschwung (Donnerstag von Morgens 20 Grad auf Nachmittags 8 Grad) ordentlich aus den Latschen gahauen hat und mein Kreislauf an Wochenende völlig Achterbahn fuhr, mit allem drum und dran, Schweißausbrüchen, Schüttelfrost, doppelt sehen und Schwindel, habe ich doch ein klein wenig was geschafft.

Freitags konnt ich erst mal gar nix mehr machen, was denken erfodert also habe ich schnell ein Paar Mojos für Mama genadelt, die meine selbstgestrickten Socken liebt.

Danach ging es dann aber auch langsam, seeeeeeeeeehr langsam (Scheiße, wenn man nich voll Leistungsfähig ist!!) an die Produktion der Topflappen. Die liebe Frauke fand auch direkt den richtigen Namen  -  RASCHLAPPEN. Finde ich sehr passend, daher tragen sie auch diesen Namen. Und da wir gerade in meiner FB Gruppe die Diskussion über zugepackte Wohnzimmertische hatten zeig ich Euch hier mal meinen. So sieht er aus nach einem Wochenende langsamen, aber partnerschaftlichem creativem ausleben. Wie man sieht, is vom Tisch nich viel zu sehen :D unser Wohnzimmertisch nach einem Creativen Wochenende

Wie zu sehen ist, ist ein Pompomschal auch entstanden ganz nebenbei zum finger entspannen vom häkeln, die Mojos liegen da nich, aber Mama arbeitet auch nebenher noch an einem Poncho, zum Finger entknoten. Jaaaa, es ist gut zwischen Stricken und häkeln öfter mal zu wechseln :mrgreen:

Der Turm der bisher fertigen Raschlappen ist auch zu sehen und der vorletze angefangene liebt auch schon da, plus 2 fast fertige Socken, denen nur noch die Spitzen fehlen – welche aber ein neues Video über Sockenspitzen zieren sollen ;) , Rechner, Nervennahrung und die Brille dürfen natürlich auch nicht fehlen..

So viel also zu den Raschlappen, dann an dieser Stelle noch der kurze Hinweis darauf, daß ab morgen bis Montag 15% Neukundenrabatt in meinem Dawanda-Shop gewährt werden – eine Aktion von Dawanda, bei der ich mal teilnehme.

Für alle die schon gekauft haben und alle anderen jetzt aber noch zum Höhepunkt des heutigen Blogbeitrags. Es gibt ja noch etwas gaaaaaaaaaanz besonderes!!!!!

Viele werden sicherlich schon bemerkt haben, daß ich ein Fan von Frollein Häkelfein und ihren Creationen bin. Da auch sie ein wenig ausgefallen ist und ihre sündenfreien Törtchen daher Pause haben gibt es jetzt auch von ihr ein paar schicke Anleitungen, wie zum Beispiel ein Herz, eine Brezel – welches sich beides hervorragend als Zier an meinen Designs macht (ich glaub, ich entwerf noch was im Trachtenstil, wo es unbedingt ran muß :mrgreen:) uuuuuuuund das Frollein Häkelfein als Püppi höchtpersönlich. Und dafür habe ich mir auch was ausgedacht.

der Raschlappen für den Gewinner - Ein Einzelstück

Wer bis zum 28. Oktober das schönste Frollein Häkelfein häkelt nach Danies Anleitung bekommt von mir aus aktuellem Anlaß diesen Raschlappen:

Er ist ein Unikat und verbindet die Techniken der Sterne und der Rosen miteinander. Da ich gestern die halbe Nacht damit zugebracht habe werde ich so schnell keinen neuen davon machen. Was sagt ihr dazu? Hier noch kurz die Regeln, ihr solltet die Anleitung befolgen und bis spätetens 28.10. das Follein posten. Ich nehme dann die Bilder und fasse sie zusammen, entweder in einem Album auf der CraSy Seite oder in einem Voting hier im Blog, gevotet wird 3 Tage bis zu, 31.10. Sollte doch machbar sein oder? Wer sein Püppchen danach sepnden möchte kann das gern tun.

Damit aber noch nicht genug. Für alle, die bis zum 31. Oktober beim Frollein eine Anleitung kaufen gibt es bei mir auf den nächsten Kauf 10% Freundschaftsrabatt, wenn das nich noch ne zusätzliche Motivation is ;)

So, jetzt glaub ich aber, daß ich Euch genug für heute beschenkt habe…. Dann mal viel Spaß beim Stöbern, Stricken und Häkeln.


Fatal error: Uncaught Exception: 12: REST API is deprecated for versions v2.1 and higher (12) thrown in /homepages/4/d69070546/htdocs/wp-content/plugins/seo-facebook-comments/facebook/base_facebook.php on line 1273